Das Warten hat ein Ende! Am 06. April lädt der MSC Dohren zum Saisonauftakt 2019 auf dem Eichenring ein! Nachdem das traditionelle Oktober Rennen am 13.10.2018 die letztjährige Freiluftsaison erfolgreich beendet hat, veranstaltet der Verein um den 1. Vorsitzenden Tobias Kroner gleich zu Saisonbeginn einen Lauf zum ADAC Weser-Ems Cup.

Die Serie, die vom ADAC Weser-Ems ins Leben gerufen wurde und finanziell sowie organisatorisch unterstützt wird, dient der Förderung des Bahnsport Nachwuchses.

Eine tolle Sache, an der sich der MSC Dohren schon seit einigen Jahren beteiligt. Dies bietet auch den Fahrern aus der dohrener Jugendgruppe die frühe Chance sich unter Wettbewerbsbedingungen mit anderen Fahrern messen zu können und viele wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

Aber dabei soll es nicht bleiben. Der MSC Dohren möchte neben der Rennveranstaltung auch passend zum Saisonauftakt seine diesjährigen Mannschaften vorstellen. In der Saison 2019 werden gleich zwei Teams in verschiedenen Wettbewerben an den Start gehen. Das Emsland Speedway Team Dohren geht schon in seine dritte Saison und startet damit einen erneuten Angriff auf den Titel im Speedway Team Cup, der zweiten Speedway Bundesliga. Deutschlands Topfahrer Kai Huckenbeck wird das Team erneut als Kapitän anführen und alles daran setzen, den letztjährigen 4. Platz zu verbessern und den Sprung auf das Podest zu schaffen. Daneben startet ein reines Nachwuchsteam in der Speedway Liga Nord, einem Zusammenschluss mehrerer norddeutscher Vereine, die mit diesem Wettbewerb auch auf der Mannschaftsebene die Bahnsportjugend fördern möchte. Der MSC Dohren erweitert somit seine Aktivitäten in Sachen Nachwuchsförderung. Ein sehr wichtiges Thema in einer Randsportart wie dem Bahnsport.

Saisonauftakt

Beide Mannschaften werden nicht nur für die Presse Rede und Antwort stehen, sondern sich auch in Ihren Outfits präsentieren und einige Trainings- und Testrunden auf dem Eichenring drehen. Im lockeren Rahmen bietet der Verein einen Nachmittag für die ganze Familie, für alle Bahnsportinteressierten oder eben für diejenigen, die einfach eine entspannte Zeit mit Rennatmosphäre und dem unverwechselbaren Geruch von verbranntem Methanol genießen wollen.

Das Training zum ADAC Weser-Ems Cup startet bereits um 10.00 Uhr. Um 13.00 Uhr ist dann Rennbeginn. Ab ca. 15.30 Uhr werden dann die Mannschaften präsentiert. Anschließend gibt es einen Ausklang in lockerer Atmosphäre. Der Eintritt ist frei.

Terminübersicht

06.04.2019 - ADAC Weser Ems Cup
10.08.2019 - Speedway TEAM CUP - Dohren
11.08.2019 - ADAC SPEEDWAY Liga Nord
12.10.2019 - Flutlichtrennen - Eichenring "Germany vs. Rest of the World"

News & Aktuelles

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren (Button OK), nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind.
Datenschutz- / Cookie Hinweis OK Ablehnen